Chili oder spanischer PfefferChili

Allgemeines: Der Chili (Capsicum annuum) ist eine alte Speise- und Heilpflanze. Bereits die Mayas in Mittelamerika nutzen vor tausenden von Jahren ihre gesundheitsförderten Eigenschaften.

Vorkommen: Der Chili-Strauch kann eine Grösse von bis zu 8Ocm erreichen. Ursprünglich beheimatet in Mittel- und Südamerika, wird er heute fast auf der ganzen Welt angebaut.

Eigenschaften: Die frischen oder getrockneten Chilischoten werden als Gewürz oder als Heilpflanze verwendet. In medizinischer Hinsicht haben die Schoten (Früchte) stark durchblutungsfördernde und schmerzstillende Eigenschaften durch die enthaltenen Inhaltsstoffe Capsaicin, Carotinoide, Capsanthin, Capsorubin und Vitamine.

Verwendung: Wir verwenden die frischen Schoten in Form einer alkoholischen Tinktur.