Kleine BrennnesselTeufelskralle

Allgemeines: Die kleine Brennnessel (Urtica urens) ist eine vielseitige Heilpflanze für innere, aber auch äussere Anwendungen. Sie ist eine hervorragende Pflanze für viele Schmetterlingsarten, welche sie als Eiablageort und Futterpflanze für die Raupen benutzen.

Vorkommen: Die kleine Brennnessel ist heimisch in Europa und Asien. Sie wächst als einjährige Pflanze und erreicht Höhen von 10 bis 60 cm. Man findet sie nicht selten auf Schutthalden, wenig benutzten Wegrändern und verwilderten Gärten. Ihre Brennhaare sind sehr scharf.

Eigenschaften: Das Kraut und die Blätter der kleinen Brennnessel enthalten zahlreiche Wirkstoffe, die durch entsprechende Verarbeitung für äussere Anwendungen genutzt werden. Die kleine Brennnessel hat schmerzstillende Eigenschaften und wird bei allen rheumatischen Beschwerden und bei entzündlichen Gelenkerkrankungen angewendet.

Verwendung: Wir verwenden die junge Pflanze ohne die Wurzel in Form einer alkoholischen Tinktur.