Beinwell oder Wallwurz

Wallwurz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeines: Beinwell (Symphytum officinale L.) oder Wallwurz ist eine sehr alte Heilpflanze. Der Name Beinwell kommt von Gebein (Bein), zusammen-wachsen (well). Bereits der erste Hinweis ihrer Heilwirkung.

Vorkommen: Beinwell wächst wild in Europa und Asien in den gemässigten Zonen. Ist auf feuchten Streuwiesen oder Bachläufen auf schweren Böden anzutreffen und kann bis 1500m aufsteigen.

Eigenschaften: Der Beinwell oder Wallwurz hat äusserlich angewendet stark schmerzstillende, entzündungshemmende und reizlindernde Eigenschaften, dank den hochwertigen Inhaltsstoffen wie Allantoin, Cholin, Pyrrolizidinalkaloide sowie Gerb- und Schleimstoffen.

Verwendung der Pflanze: Sowohl die Laubblätter, wie auch die Wurzeln werden verwendet in Form von Pflanzen-Auszügen (Mazerate) oder alkoholischen Tinkturen.